Katharina Winkler

Katharina Winkler
LinkedIn
Xing

Katharina Winkler ist Diplom-Sozialwissenschaftlerin, sie hat Politik- und Kommunikationswissenschaften an den Universitäten Jena und Augsburg studiert. Es folgten stetig Weiterbildungen nach dem Studium, z.B. in den Bereichen Social Media & Community Management, Change Management, Führungsmodelle, Projektmanagement und eine Ausbildung zum Business Coach und Trainer. Bei meetups, Fachtreffen und Konferenzen informiert sie sich über aktuelle Entwicklungen und tauscht sich über neue Themen aus.

„Oft werde ich gefragt, wie ich als Sozialwissenschaftlerin Unternehmen bei Veränderungsprojekten unterstützen kann. Der Vorteil meines fachlichen Hintergrunds ist zum Einen die interdisziplinäre Ausrichtung. Ich bin Spezialistin darin, verschiedene fachliche Facetten und Einflüsse zu untersuchen, zu berücksichtigen und in meine Analysen und Handlungsempfehlungen einfliessen zu lassen. Zum Anderen bringe ich als Fundament meiner Arbeits- und Denkweise mit, bestehende Prozesse und Strukturen zu hinterfragen, neue Theorien zu entwicklen und diese empirisch zu überprüfen. Dabei steht für mich immer der Mensch im Mittelpunkt, damit verbunden, wie Mensch, Gesellschaft und Organisations-Systeme sich gegenseitig beeinflussen und welche Verbesserungen möglich sind.“ 

Katharina Winkler verfügt über langjährige Führungs- und Projektleitungserfahrung in der internationalen Kultur- und Bildungsvermittlung, dazu gehört auch ein zweijähriger Arbeitsaufenthalt in Neuseeland. Sie hat sich auf Personal- und Organisationsentwicklung spezialisiert, zu den Referenzprojekten gehören u.a. die Konzeption und Implementierung neuer Führungsmodelle, Projektmanagement in der Einführung neuer Software, im Employer Branding sowie Talent Management, u.a. für die UNESCO-Kommission und das Goethe-Institut.

Bisherige Gastdozenturen in den Bereichen Kommunikation / Rhetorik / Führung / Personalmanagement: Universität Tübingen, DHBW Stuttgart, Campus M21 München.

Als Beraterin, Business Coach und Trainerin vorwiegend in den Bereichen Kulturwandel,  Leadership 4.0 und Teamentwicklung für agile Strukturen bei neomentric tätig.

„An neomentric schätze ich besonders, dass wir ein gemeinsames Ziel verfolgen: Unternehmen und ganz konkret Führungskräfte und Mitarbeiter dabei unterstützen, die digitale Transformation erfolgreich für die Menschen zu gestalten. Als Team mit unterschiedlichen Erfahrungen, Branchenkenntnissen und fachlichen Hintergründen können wir uns gut auf verschiedene Herausforderungen einstellen und diesen interdisziplinären Ansatz bei unseren Kundenprojekten bestmöglich einfließen lassen.“